Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

Grundlagenseminar: Suchtprävention in der Berufsschule

Zielgruppe: Berufsschullehrer/innen, Erzieher/innen in Berufsschulheimen


Inhalt:

  • Definition einzelner Konsumformen
  • Suchtentstehung, Suchtverlauf, Suchtursachen
  • Bedeutung von Risikoverhalten im Jugendalter
  • Risiko- und Schutzfaktoren
  • Stärkung persönlicher Schutzfaktoren
  • Psychoaktive Substanzen
  • Vorbildwirkung
  • Auseinandersetzung mit eigenem Verhalten und eigenen Bildern
  • Erkennen von möglichen Problemen und Information über Hilfemöglichkeiten
  • Gesetzliche Grundlagen

Methoden: Kurzvorträge, Kleingruppenarbeit, Diskussionen 

 

Referentin: Mag. Tanja Schartner, MA

 

Veranstaltungsort: Institut Suchtprävention, Hirschgasse 44, 4020 Linz


Dauer: 8 Einheiten zu je 50 Minuten (09.00 - 17.00 Uhr)


Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos!


Teilnehmerbeschränkung: mindestens zehn, maximal 18 Personen


Organisation: Das Seminar wird je nach Bedarf in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule OÖ organisiert, wo auch die Anmeldung erfolgt.

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Berufsschule:

Mag. Tanja Schartner, MA

Abteilung Außerschulische Jugend und Arbeitswelt

tanja.schartner(at)praevention.at

T +43 (0) 732 77 89 36 - 42