Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

Projektideen - Best Practice

Initiativen und Aktivitäten innerhalb eines WSZ Projektes können vielseitig ausgerichtet sein. Sie unterscheiden sich sowohl in der Dauer als auch im Einsatz personeller und finanzieller Ressourcen.

 

Ein Auszug aus Projektaktivitäten in Oberösterreich:


Sensibilisieren und Informieren

  • Schüler/innen gestalten die Auslagen der örtlichen Geschäftsmeile mit Gedanken und Überlegungen zu den Themen Alkohol und Nikotin
  • Zum Weltnichtrauchertag bietet der Gemeindearzt allen Interessierten einen Lungenfunktionstest an
  • Die nähere Schulumgebung wird zur rauchfreien Zone erklärt, Chill-Out-Plätze werden geschaffen


Vereine und Verbände
| Freizeit

    

  • Zu Schulbeginn gestalten die örtlichen Vereine einen Aktionstag zum Mitmachen für alle Schüler der Primär- und Sekundarstufe
  • Entwicklung eines Leitbildes für örtliche Vereine zum Umgang mit Alkohol


Jugend, Jugendzentrum

  • Das örtliche Jugendzentrum kreiert ein köstliches Sortiment alkoholfreier Drinks und betreibt bei öffentlichen Veranstaltungen eine alkoholfreie Bar
  • Repräsentative Gemeindejugendbefragung zu den Schutz- und Risikofaktoren der Gemeindejugend durch das Institut Suchtprävention


Gastronomie und Handel   

  • Die Gemeinde entwickelt mit der ansässigen Gastronomie eine verbindliche Präventionsstrategie für die Gaststätten
  • Wahl und Prämierung des jugendfreundlichsten Gastrobetriebs

 
Veranstaltungen, Öffentlicher Raum

  • Die Gemeinde schreibt jedes Jahr einen Präventionspreis zu einem  speziellen Themenschwerpunkt wie Genuss und Rausch, Toleranz, Anerkennung und Wertschätzung, Glück und Lebensfreude etc. aus
  • Prämierung des besten alkoholfreien Getränks bei Adventmärkten