Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

take-5

"take-5" sind fünf Videoclips aus dem Alltag von Jugendlichen. Dieses Unterrichtsmaterial kann ab der 7. bzw. 8. Schulstufe eingesetzt werden. Das Projekt ist im Jahr 2005 aus einer Kooperation des Instituts Suchtprävention mit dem Landespolizeikommando Oberösterreich entstanden.

 

Die Clips auf der take-5-DVD versuchen ohne Verharmlosung und ohne Übertreibung typische Situationen darzustellen, in denen Alkohol, Nikotin, Cannabis, Ecstasy und Essstörungen eine Rolle spielen. Sie sind als Diskussionsgrundlage gedacht und enthalten keine spezifische suchtpräventive Botschaft. Durch die Auseinandersetzung mit den Clips reflektieren die Jugendlichen ihr Konsumverhalten und hinterfragen alltägliche Verhaltensweisen.

 

Verwendung im Unterricht

Die Verwendung der Clips im Unterricht kann, je nach Thema, ab der 7. bzw. 8. Schulstufe erfolgen: 

 

NIKOTIN - ALKOHOL - ESSSTÖRUNGEN:  ab der 7. Schulstufe

CANNABIS - ECSTASY: ab der 8. Schulstufe

 

Die Clips lassen sich hintereinander oder auch einzeln verwenden. Aufgrund der kurzen Dauer ist auch mehrmaliges Ansehen möglich: So können die Jugendlichen immer wieder neue Details entdecken. Diskussionen und Arbeitsaufträge können dabei mit der ganzen Klasse oder auch mit Kleingruppen durchgeführt werden. Es ist möglich vor Beginn der Vorführung bestimmte Beobachtungsaufträge zu vergeben: Auffinden von Situationen mit Gruppendruck, Vorschläge zur Lösung des Problems, Beschreiben der Rollen und Motive der einzelnen Personen.

 

  • Methode 1: Diskussion der Fragen zu den Clips

    Die Gruppe diskutiert zu den Fragestellungen auf den folgenden Seiten.
    Als Vorbereitung können die Schüler/innen die Fragen auf einem
    Arbeitsblatt einzeln oder in Gruppen bearbeiten.

  • Methode 2: Fortsetzen/Verändern
    Die Gruppe entwickelt Ideen für eine Fortsetzung bzw. einen anderen
    Verlauf der Szenen. Diese können diskutiert und nachgespielt werden.
    Bei einem solchen Rollenspiel bekommen auch die nicht mitspielenden
    Beobachter Aufgaben (siehe Beobachtungsaufgaben).
  • Methode 3: Eigene Situationen
    Die Gruppe entwickelt eigene Situationen aus ihren Erfahrungen,
    ihrem Alltag zu den Themen der Clips. Dabei sind Diskussion und
    Aufsätze ebenso möglich wie Fotostorys oder ein eigenes Video.

 

Arbeitsblätter

Die hier zum Download angebotenen Arbeitsblätter enthalten Vorschläge zur Verwendung der Clips im Unterricht sowie kurze Informationen und diskussionsanregende Fragestellungen zu den einzelnen Themen: Arbeitsblätter take-5

 

Kosten

Die take-5-DVD kann am Institut Suchtprävention zu einem Preis von fünf Euro (zuzüglich Versandspesen) bestellt oder kostenlos über unsere Fachbibliothek ausgeliehen werden.