Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

Suchtprävention mit Lehrlingen - Folgeseminar "Spielen, Zocken, Kaufen"

Suchtprävention zum Thema Verhaltenssüchte

 

Soziale Netzwerke, Rollenspiele, Glücksspiel und Einkaufen bieten Jugendlichen ein großes Angebot, lustvoll ihre Zeit zu verbringen. Dieser „Zeitvertreib“ beherrscht aber nicht nur die Freizeit, sondern kann sich auch negativ im Arbeitskontext auswirken. Das Seminar beleuchtet diese Aspekte und bietet Einblicke in die Themen Glücksspielsucht, Kaufsucht und digitale Medien. Weiters werden Problembereiche aufgezeigt, Präventionsansätze dargestellt und die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches geboten.

 

Dieses Seminar wird als Folge-Seminar zum Grundlagenseminar für Lehrlingsausbildner angeboten.


Zielgruppe:
Lehrlingsbeauftragte, LehrlingsausbilderInnen, AbteilungsleiterInnen, Meister oder MitarbeiterInnen der Personalabteilung, ArbeitsmedizinerInnen und Betriebsräte


Inhalt:

  • Sucht, Suchtentwicklung
  • Spielsucht
  • Kaufsucht
  • Digitale Medien
  • Präventionsansätze

Seminarausschreibung


Referent/in:
Mitarbeiter/in des Instituts Suchtprävention

Veranstaltungsort: Institut Suchtprävention, Hirschgasse 44, 4020 Linz

Dauer: 9.00 - 17.00 Uhr (Tagesseminar mit 8 Einheiten)

Kosten: € 950,- plus Fahrtspesen u. MwSt.

Teilnehmerbeschränkung: mindestens zehn, maximal 18 Personen

 

Organisation: Terminvereinbarung auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin:

Mag. Tanja Schartner, MA

Abteilung Außerschulische Jugend und Arbeitswelt

tanja.schartner(at)praevention.at

T +43 (0) 732 77 89 36 - 42