Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

"Rausch und Risiko XL": Erlebnispädagogischer Workshop für Lehrlinge im 3. und 4. Lehrjahr

Ziel dieses 6-stündigen Workshops ist es, mit den Jugendlichen den Zusammenhang zwischen Rausch und Risiko zu erarbeiten und Möglichkeiten der Risikominimierung zu diskutieren. Die Auseinandersetzung erfolgt dabei nicht nur auf theoretischer Ebene, sondern wird mithilfe erlebnispädagogischer Übungen auch erfahrbar gemacht.

 

Inhalte:

  • Wirkung und Risiken von Alkohol und anderen psychoaktiven Substanzen
  • Selbst- und Fremdgefährdung im Rausch
  • Reflexion der eigenen Risikobereitschaft
  • Regeln zur Risikominimierung („Harm Reduction“)
  • Infos zu Suchtentwicklung und eigenen Handlungsmöglichkeiten
  • Sensibilisierung für Alternativen zum Substanzkonsum
  • Verantwortung für das eigene Handeln bzw. für andere übernehmen

Seminarausschreibung

 

Referent/in: Mitarbeiter/innen des Instituts Suchtprävention

Veranstaltungsort: Institut Suchtprävention, Hirschgasse 44, 4020 Linz

Dauer: 6 Stunden (exkl. Mittagspause)

Kosten: 880 Euro (zuzügl. MwSt. und Fahrtkosten für 2 Trainer/innen)

Hinweis: Für dieses Angebot kann gemäß § 19c Berufsausbildungsgesetz (BAG) eine Förderung im Ausmaß von 75 % beantragt werden. Nähere Informationen zu den Förderrichtlinien finden Sie unter www.lehre-foerdern.at

Teilnehmerbeschränkung: maximal 14 Personen

Organisation: Terminvereinbarung auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin:

Mag. Tanja Schartner, MA

Abteilung Außerschulische Jugend und Arbeitswelt

tanja.schartner(at)praevention.at

T +43 (0) 732 77 89 36 - 42