Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

Familien stärken

Die Pubertät ist eine Zeit, die besonders viele Veränderungen bringt. Was vorher gut funktioniert hat, tut es vielleicht nicht mehr. Konflikte häufen sich. Oft entstehen Situationen, in denen es schwer ist, miteinander zu reden. Aber eigentlich wünschen sich alle, wieder besser miteinander auszukommen.
Genau dabei möchte "FAMILIEN STÄRKEN" unterstützen.

 

Darum geht's bei "Familien stärken"

Bei bei „Familien stärken“ verbringen Familien gemeinsam Zeit in angenehmer Umgebung. Bei allen Treffen werden sie von geschulten Personen begleitet. Es gibt interessante Filme, Übungen, Spiele und Diskussionen.

 

Dabei erfahren Eltern und Erziehungsberechtigte

  • wie Jugendliche in diesem Alter denken, fühlen und handeln.
  • wie sie gemeinsam mit ihren Kindern Probleme lösen und Regeln vereinbaren können.
  • wie sie Liebe und Wertschätzung ausdrücken können.
  • wie sie Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum bei Jugendlichen entgegenwirken können.

Dabei lernen Kinder und Jugendliche

  • wie sie mit Ärger und Stress besser umgehen können.
  • wie sie ihre Gefühle zeigen und Bedürfnisse ausdrücken können.
  • wie sie Konflikte gut austragen können.
  • wie sie Freundschaften eingehen und pflegen können.

Dabei erfahren Sie als Familie

  • wie positive Kommunikation in der Familie gelingen kann.
  • was das Besondere an Ihrer Familie ist.
  • was Ihre Familie stark macht.

 

Für wen ist "Familien stärken"?

Für Familien mit mindestens einem Kind im Alter von 10 bis 14 Jahren

Eingeladen sind Kinder gemeinsam mit jenen Personen, die für ihre Erziehung zuständig sind: Mutter, Vater, Stiefmutter, Stiefvater, Pflegemutter, Pflegevater, Großeltern,…

 

Das Programm

Das Programm besteht aus insgesamt 11 Treffen. Jedes Treffen dauert 3 Stunden und endet mit einem gemeinsamen Abendessen.

Das Programm inklusive Abendessen für die ganze Familie ist KOSTENLOS. Bei Bedarf wird eine kostenlose Kinderbetreuung für jüngere Geschwister angeboten. Die Treffen finden am Institut Suchtprävention, Hirschgasse 44, 4020 Linz, statt.

Folder "Familien stärken"

Termine

jeweils Mittwoch von 17.30 – 20.30 Uhr


25. April 2018 | 02. Mai 2018| 09. Mai 2018 | 16. Mai 2018 | 23. Mai 2018 | 30. Mai 2018| 06. Juni 2018


Nach einer Sommerpause gibt es 4 weitere Treffen im Herbst 2018. Die Termine werden in der Gruppe vereinbart.

So melden Sie sich an


Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin! Wir nehmen uns gerne Zeit für ein ausführliches, persönliches Gespräch. So können wir gemeinsam herausfinden, ob „Familien stärken“ für Ihre Familie das Richtige ist. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Mag. Sandra Brandstetter
Abteilung Schule - Familie - Kinder
sandra.brandstetter(at)praevention.at
T +43 (0) 732 77 89 36 - 43

Hintergrund:

 

"Familien stärken" ist ein erprobtes internationales Programm:

  • Es wurde an der Iowa State University (USA) entwickelt.
  • Weltweit unterstützt es seit über 20 Jahren Familien und hilft nachweislich dabei, die Eltern-Kind-Beziehung zu verbessern.
  • 2018 wird es erstmals in Oberösterreich angeboten

 

Das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) in Hamburg hat „Familien stärken 10–14“ für den deutschsprachigen Raum übersetzt, kulturell adaptiert und evaluiert. Das DZSKJ zertifiziert auch die „Familien-stärken“-GruppenleiterInnen: www.familien-staerken.info