Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken
13.02.2018

Buch des Monats: Drogen - Wie Rauschmittel wirken


Spektrum der Wissenschaft KOMPAKT: Drogen - Wie Rauschmittel wirken, erschienen 2071 im Verlag Spektrum der Wissenschaft, Heidelberg.

Dieses Monat steht bei uns die im Vorjahr erschienene Ausgabe „Drogen“ aus der Reihe „Spektrum der Wissenschaft – Kompakt“ im Mittelpunkt. Das Heft bietet mit seinen Beiträgen einen spannenden thematischen Querschnitt an Beiträgen zu unterschiedlichen Substanzen und Süchten: von der Alkoholsucht über die Macht des Kaffees und der Zigaretten bis zur Frage, ob Kiffen das Gehirn schädigt oder doch nicht.

Aus dem Editorial von Spektrum-Redakteurin Christiane Gelitz:

„Vor 20 Jahren wären viele der folgenden Beiträge undenkbar gewesen. Der Genuss von Hochprozentigem galt als Ehrensache, Rauchen als geselliges Erlebnis, Kiffen hingegen als verdächtig und LSD als gefährlich. Heute verschwimmen die Grenzen zwischen legalen und illegalen psychoaktiven Substanzen zunehmend – nicht zuletzt, seitdem in einigen Teilen der USA der rezeptfreie Konsum von Cannabis erlaubt ist. Ein Fazit hierzu wäre derzeit allerdings noch verfrüht. So liegt unser Fokus bei illegalen Drogen auf einem anderen Trend: der Erforschung therapeutischer Potenziale von LSD und Psilocybin. Schamanen machen davon seit jeher rituellen Gebrauch, wie der Beitrag über das pflanzliche Halluzinogen Ayahuasca schildert.“

Das Buch des Monats kann - wie über 4000 andere Medien zum Thema - in unserer Fachbibliothek am Institut Suchtprävention in Linz kostenlos entlehnt werden.