Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken
16.04.2018

Buch des Monats: Handbuch Psychoaktive Substanzen


Maximillian von Heyden, Henrik Jungaberle, Tomislav Majic, Handbuch Psychoaktive Substanzen, erschienen 2018 im Verlag Springer, Berlin.

Das neu erschienene "Handbuch Psychoaktive Substanzen" bietet einen fundierten Überblick und aktuelles Grundlagenwissen zum Thema Psychoaktive Substanzen. Diese werden mehrdimensional betrachtet, Chancen und Risiken bilanziert und gegenwärtige Debatten mit Fakten belegt.

Auf über 700 Seiten wird in 10 Kapiteln von zahlreichen deutschsprachigen Fachautoren das komplexe Wirkungsgefüge zwischen Mensch und psychoaktiven Substanzen untersucht und in strukturierter und übersichtlicher Weise zugänglich gemacht. Aktuelle Entwicklungen wie das Erscheinen neuer psychoaktiver Substanzen (NPS) sowie die kulturellen und politischen Veränderungen der letzten Jahre werden ebenfalls beleuchtet.

Das Handbuch wurde interdisziplinär angelegt und basiert auf biologisch-medizinischen, psychosozialen und sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen. Es versteht sich als Referenzdokument für verschiedene Wissenschaftsdisziplinen und Berufsgruppen; von Medizinern, Psychologen, Suchttherapeuten, Pharmakologen und Neurowissenschaftlern zu Sozialwissenschaftlern, (Sozial-)Pädagogen, Kriminologen, Juristen, Polizisten, Lehrkräften, Journalisten und Politikern.

Das Buch des Monats kann - wie über 4000 andere Medien zum Thema - in unserer Fachbibliothek am Institut Suchtprävention in Linz kostenlos entlehnt werden.

 

Herausgeber-Info:

Maximilian von Heyden - wissenschaftlicher Mitarbeiter am FINDER Institut für Präventionsforschung und dem Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin mit gesundheitswissenschaftlichem Schwerpunkt.

Dr. sc. hum. Henrik Jungaberle - Präventions- und Drogenforscher am FINDER Institut für Präventionsforschung und hat am Universitätsklinikum Heidelberg EU- und DFG-Projekte zu psychoaktiven Substanzen geleitet. Er ist Gründer von MIND – European Foundation for Psychedelic Science.

Dr. med. Tomislav Maji? - Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Leiter der AG Psychotrope Substanzen an der Psychiatrischen Abteilung der Charité – Universitätsmedizin Berlin im St. Hedwig Krankenhaus.