Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken
04.12.2017

Buch des Monats: The Corner


David Simons, Ed Burns, The Corner, dt. Taschenbuchausgabe, erschienen 2013 im Heyne Verlag, München.

Die Reportage „The Corner“ lässt die Leser an einem Jahr im Leben der heroinsüchtigen Familie McCullough teilhaben, die in einem von Armut und Drogenhandel gezeichneten Viertel West Baltimores um ihr Leben und ihre Würde kämpft. An der berüchtigten Ecke von West Fayette und Monroe Street wird sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag, auf offener Straße verkauft - der Drogenhandel ist der ökonomische Treibstoff einer sterbenden Nachbarschaft mitten in der Stadt. Mehr als das: ein soziales System, das der Existenz von Menschen, die sonst durch alle Raster fallen, einen Inhalt gibt und eine Möglichkeit zu überleben.

David Simon, Journalist, Drehbuchautor und Produzent verbrachte gemeinsam mit Ed Burns, einem ehemaligen Detective bei der Mordkommission Baltimore, ein Jahr am „Corner“. Die daraus entstandene Langzeit-Reportage lieferte die Grundlage für die Fernsehserie „The Wire“. Die beiden Autoren erzählen von menschlichen Tragödien, die sich an einem Ort abspielen, den Amerika schon längst abgeschrieben hat, und zeichnen zugleich ein ergreifendes, aufrüttelndes Porträt des gescheiterten amerikanischen „War on Drugs“.

Das Buch des Monats kann - wie über 4000 andere Medien zum Thema - in unserer Fachbibliothek am Institut Suchtprävention in Linz kostenlos entlehnt werden.