Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken
06.12.2018

Luxemburg plant Teil-Legaliserung von Cannabis


Luxemburgs Regierung will grünes Licht für die Cannabis-Legalisierung geben. Details sind aber noch nicht bekannt.

In Luxemburg sollen künftig Erwachsene straffrei Cannabis herstellen, kaufen, besitzen und konsumieren dürfen. Dies geht aus dem aktuellen Regierungsprogramm der Koaliton von Liberalen, Sozialisten und Grünen hervor, das nun, rund sechs Wochen nach der Parlamentswahl, veröffentlicht wurde. Die Einnahmen aus dem Verkauf sollen demnach vorrangig für Präventionsmaßnahmen im Suchtbereich ausgegeben werden. Weitere Einzelheiten zu diesem Vorhaben sind bislang nicht bekannt, ebenso wenig wie der Zeitpunkt der Umsetzung.

Einen Schritt weiter ist man in Luxemburg bei der Nutzung von medizinischem Cannabis, wo bereits im Juni dieses Jahres ein entsprechendes Gesetz verabschiedet wurde, dass es Ärzten erlaubt, Cannabis auf Rezept zu verschreiben.

Quellen und weiterführende Infos:

Artikel auf Zeit-Online: Luxemburg legalisiert Cannabis für privaten Gebrauch 

Thema Cannabis auf praevention.at

Foto: Pixabay.com lizenziert unter CC0 Public Domain