Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

24.02.2021

Koordinator_in für Suchtprävention: Lehrgangsstart im Juni 2021

Im Juni 2021 (Modul 1 startet am 09.06.2021) beginnt ein weiterer Ausbildungslehrgang zum Koordinator / zur Koordinatorin für Suchtprävention. Der bewährte "Koordinatoren-Lehrgang" besteht aus 4 Modulen, in denen von den jeweiligen ExpertInnen die Grundlagen der schulischen Suchtprävention, neuropsychologische Grundlagen von Sucht, Essstörungen, Alkohol und Nikotin, Digitale Medien, Früherkennen und Handeln und noch weitere relevante Inhalte behandelt werden. Dieses Angebot zur schulischen Suchtvorbeugung richtet sich an Lehrkräfte, Schulleiter/innen sowie an Schulärztinnen und -ärzte, die an einer AHS oder BMHS tätig sind.

Aufgrund ihrer Ausbildung sind die Absolventinnen und Absolventen besonders als Ansprechpartner für Fragestellungen im Zusammenhang mit Sucht und Suchtprävention im Bereich Schule qualifiziert. Sie beraten andere Lehrkräfte bei präventiven Unterrichtsvorhaben und Projekten, geben Auskunft über Unterrichtsmaterialien, Angebote des Institut Suchtprävention und wissen übergesetzliche Grundlagen (z.B. §13SMG) Bescheid. Häufig initiieren die Koordinatoren auch die Durchführung von suchtpräventiven Unterrichtsprojekten. Durch ihre Unterstützung und ihr großes Engagement konnten auf diese Weise in den letzten zwei Jahrzehnten zahlreiche suchtpräventive Aktivitäten und Projekte in den oberösterreichischen höheren Schulen umgesetzt und Schüler/innen in Problemsituationen professionell unterstützt werden. Darüber hinaus umfasst diese Qualitätssicherungsmaßnahme der schulischen Suchtprävention in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion OÖ auch eine jährliche Dienstbesprechung für die Koordinatorinnenund Koordinatoren.

In Summe gibt es derzeit über 200 Lehrkräfte an oberösterreichischen AHS und BMHS, die diese Ausbildung absolviert haben.

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Schule/Bildungsangebote für Lehrkräfte.

Wenn Sie Interesse an dieser kostenlosen Ausbildung haben, wenden Sie sich bitte an Mag. Peter Eberle, MA.

 

Ihr Ansprechpartner:

Mag. Peter Eberle, MA
Leitung Abteilung Schule - Familie - Kinder
peter.eberle(at)praevention.at
T +43 (0) 732 77 89 36 - 12
M +43 (0) 664 822 33 44