Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

Eigenständig werden

 

ACHTUNG: DIESES PROGRAMM WIRD SEIT DEM SCHULJAHR 2018/19 NICHT MEHR ANGEBOTEN!

 

 

"Eigenständig werden" ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention von der 1. - 4. Schulstufe.

 

Das Programm basiert auf dem von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Ansatz der Förderung von Lebenskompentenzen von Kindern und Jugendlichen.


Die Kinder lernen

 

  • sich selbst und die anderen besser kennen
  • effektiv zu kommunizieren und ihre eigenen Bedürfnisse auszudrücken
  • den konstruktiven Umgang mit unangenehmen Gefühlen und Stress
  • das Lösen von Konflikten und Problemen

 

Diese Lebenskompetenzen ermöglichen einen angemessenen Umgang mit den Anforderungen des Alltags, fördern die Gesundheit und die Persönlichkeit des Kindes und können so vor einer möglichen Sucht- und Gewaltentwicklung schützen.


Das Unterrichtsmanual enthält 42 Unterrichteinheiten für die Klassenstufen 1 bis 4. Es baut auf verhaltenstherapeutischen Methoden wie angeleitete Rollenspiele, Kleingruppenarbeit, Gesprächskreise, Entspannungsübungen, Rollen-, Puppen- und Bewegungsspiele, Lieder und Experimente auf. Zudem enthält es eine Fülle von altersangemessenen Anregungen zum erfahrungsbezogenen, selbstständigen Lernen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Mag. Ingrid Rabeder-Fink
Leitung Abteilung Schule - Familie - Kinder
ingrid.rabeder(at)praevention.at
T +43 (0) 732 77 89 36 - 12