Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

16.09.2020

CoV-Verhaltensregeln am Institut Suchtprävention

Sehr geehrte Gäste und Seminarteilnehmer/innen!

Wir bitten um Beachtung folgender Hygienemaßnahmen und Vorgaben zum Schutze aller. Es gelten die allgemeinen Corona-Hygiene-Regeln:

 

  • Abstand (1m) halten (Verzicht auf Händeschütteln und Umarmungen…).
  • Handhygiene: Beim Betreten des Hauses bzw. des Veranstaltungsraumes (und zwischendurch) Hände desinfizieren.
  • Einhalten der korrekten Husten- und Nieshygiene (Armbeuge usw.)
  • Mund-Nasen-Schutz: Es gilt Maskenpflicht, am zugewiesenen Platz darf im Seminarraum die Maske abgenommen werden.
  • Größere Personengruppen vermeiden. Die zulässige Personenanzahl der Räume entnehmen Sie bitte der entsprechenden Beschilderung.
  • In den Seminarräumen regelmäßig lüften.
  • Bei Krankheitssymptomen (Husten, Fieber, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Kopfweh, Atembeschwerden…) die Trainer*in informieren. Sollten Sie vor der Veranstaltung Covid-19-Symtome zeigen, bleiben Sie bitte zu Hause.

 

Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Anliegen des Instituts Suchtprävention:

 

  • Einbahnsystem beim Betreten und Verlassen des Seminarraums
  • Platzmarkierungen im Seminarraum
  • SeminarteilnehmerInnen dürfen sich nur im Erdgeschoß aufhalten
  • Kein gemeinsames Verwenden von Materialien, Stiften, Listen…
  • Pausenaufenthalt möglichst im Freien


Wir bedanken uns für Ihre Bereitschaft und das Verständnis und freuen uns auf die gemeinsamen Fortbildungen!