Logo

QUELLE: http://www.praevention.at

Diese Seite Drucken

Dialogwoche Alkohol 2021

 

Die Dialogwoche Alkohol macht von 17. bis 23. Mai 2021 verantwortungsvollen Konsum erneut österreichweit zum Thema. Aufgrund der Rahmenbedingungen finden in diesem Jahr alle Veranstaltungen im virtuellen Raum statt.

 

Interessierten stehen mehr als 70 kostenlose Online-Veranstaltungen zur Auswahl. Die Veranstaltungen richten sich an Personen, die im Gesundheits- und Sozialbereich, in der Jugendarbeit oder Schule tätig sind, Betriebe, Eltern, Jugendliche, Betroffene und Angehörige sowie alle, die sich informieren bzw. zur Bewusstseinsbildung und nachhaltigen Reduzierung des Alkoholkonsums beitragen möchten.

 

Gerade in außergewöhnlichen und herausfordernden Zeiten wie diesen ist ein verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol besonders wichtig. Die Dialogwoche lädt zum offenen Gespräch, will sachlich informieren, sensibilisieren und dazu anregen, über das eigene Konsumverhalten nachzudenken: Wie viel Alkohol trinke ich und ab wann ist es zu viel? Zahlreiche Veranstaltungen sind bereits online und zur Anmeldung geöffnet. Details und Beschreibungen finden Sie im Veranstaltungskalender unter www.dialogwoche-alkohol.at/events.

 

Das Institut Suchtprävention der pro mente OÖ ist im Rahmen der Dialogwoche 2021 Veranstalter bzw. Kooperationspartner bei folgende Online-Events:

 

Podcast "Hör.Bar"
„HörBar“ macht Angehörige und Betroffene hörbar: So wie eine Sucht nicht von einem Tag auf den anderen entsteht, so müssen auch beim Ausstieg viele Phasen durchschritten und viele Hürden überwunden werden. Im Podcast "HörBar" erzählen Betroffene und Angehörige in fünf Folgen wie sie den Weg von einem "Na und, alles ganz normal" bis hin zu einer langfristigen Veränderung geschafft haben, und wie es ihnen gelingt, weiterhin "am Ball" zu bleiben.

>>> zum HörBar-Podcast

 

 

Alkohol und Suchtgefährdung am Arbeitsplatz – handeln statt wegschauen!
Termin:
Dienstag, 18. Mai 2021, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr
Veranstalter: fit2work in Kooperation mit dem Institut Suchtprävention
Digitale Plattform: ZOOM
Inhalt: Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie Suchterkrankungen stellen für Betriebe eine große Herausforderung dar – so können der Konsum von Alkohol oder anderen Substanzen etwa zu Arbeitsunfällen, Krankenständen und dauerhafter Arbeitsunfähigkeit führen. Alkohol- und Drogenmissbrauch ist ein Thema, das einem starken Tabu unterliegt. Deshalb werden negative Auswirkungen auf Arbeitsleistung, Sicherheit und Betriebsklima meist sehr spät angesprochen und wird meist erst bei manifester Suchterkrankung reagiert. Eine frühzeitige und konstruktive Intervention bei ersten Auffälligkeiten bietet jedoch große Chancen, einen Substanzmissbrauch und eine beginnende Suchtentwicklung zu verhin-dern. Hier erfahren Sie, wie.
Referent: DSA Herbert Baumgartner, MA, Institut Suchtprävention
Download Ausschreibung

>>> ZUR ANMELDUNG (via dialogwoche-alkohol.at)

 

#SUCHTsucht Alkohol
Termin: Mittwoch, 19. Mai 2021, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr:
Veranstalter: pro mente OÖ
Digitale Plattform: YouTube
Inhalt, Referentin: Monika Gaisberger, Mitarbeiterin der Beratungsstelle für Suchtfragen „Point“ und der Alkoholberatung in Rohrbach – beides Angebote von pro mente OÖ – spricht im Rahmen der Dialogwoche Alkohol über „Alkohol – zwischen Genuss und Sucht“.
keine Anmeldung erforderlich

>>> ZUM WEBINAR  (via YouTube)

 

Couchgespräch Spezial: Jugendlicher Alkoholkonsum. Thesen, Entwicklungsaufgaben, Rausch- & Risikokompetenz
Termin:
Donnerstag, 20 Mai 2021, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Veranstalter: Institut Suchtprävention, pro mente OÖ
Digitale Plattform: ZOOM
Inhalt: Ob ehrenamtlich beim Fußballklub, Musikverein, der Feuerwehrjugend, den Pfadfindern oder professionell im Jugendzentrum, in der sozialpädagogischen Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Unsererseits wird Andi Reiter aus der Abteilung Jugend & Arbeitswelt vom Institut Suchtprävention in Linz empfängt Sie/Euch auf der virtuellen Couch. Das Couchgespräch Spezial zum Thema Jugendlicher Alkoholkonsum soll einen niederschwelligen, ungezwungenen Rahmen darstellen um gleichzeitig fokussiert und professionell Themen besprechbar zu machen. Gibt es brennende Fragen zu Jugendlichen Alkoholkonsum? Rauschkomptenz – gibt es die, wenn ja ist sie erlernbar? Wie kann ich das Thema Alkohol ohne erhobenen Zeigefinger mit Jugendlichen besprechbar machen. Schlummern Projektideen?
Referent: Mag. (FH) Andreas Reiter, MA
Download Ausschreibung
 

>>> ZUR ANMELDUNG (via dialogwoche-alkohol.at)

 

Workshop Alkohol virtuell – Reflexion von Mythen und Umgang mit Alkohol
Termin: Freitag, 21. Mai 2021, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Veranstalter: Institut Suchtprävention, pro mente OÖ
Digitale Plattform: ZOOM
Zielgruppe: 15-17 jährige Jugendliche (Workshop ist speziell für DIESE Gruppe konzipiert!)
Rahmen, Inhalte und Methoden: Bearbeitung und Klärung von Mythen & Gerüchten rund um Alkohol – Selbst- und Gruppenreflexion mit interaktiven digitalen Tools – Angeleitete Reflexion der eigenen Wahrnehmung und des persönlichen Umgangs mit Alkohol Ziel des Workshops: Persönliche Auseinandersetzung und Vermittlung von Fachwissen zu Alkohol. Interaktionen zwischen TrainerInnen und Jugendlichen werden mittels Videokonferenztools ermöglicht.
Voraussetzungen: Alter mind. 15 bis max. 17 Jahre – Laptop/PC oder Tablet (notfalls Smartphone) mit stabiler Internetverbindung, dh es soll/kann auch abgestimmt und kommentiert werden! – Interaktion mittels Kamera (Bild) UND Mikrofon (Ton) ist gewünscht – Ruhige, störungsfreie Umgebung während des Workshops – Einstieg schon ca. 5-10 min vor WS-Beginn, um Technik zu checken
Referent: DSA Dieter Geigle, MA
Download Ausschreibung
 

>>> ZUR ANMELDUNG (via dialogwoche-alkohol.at)